Dezember

Jetzt teilen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Print Friendly, PDF & Email

Der letzte Monat im Jahr hat nun Einzug gehalten wie jedes Jahr, für die einen kommt er zu bald und für andere dauerte dieses Jahr doch schon viel zu lang.

Schön anzusehen ist es immer wieder, wenn sich die weiße Schneedecke sanft legt über das Land. Alles wirkt so friedlich und rein, die Luft ist klar und frisch. Die Menschen nun zu Ruhe kommen und die Kinder sich auf das Christkind freuen.

Nun haben auch die letzten Bäume ihre Blätter abgeworfen, sie bereiten sich auf den Winter vor, auch sie werden mit einer weißen Schneedecke zugedeckt.

Die Tiere im Freien sind nun ruhiger geworden, müssen ihre Energie für die kalte Zeit einsparen. Ein täglicher Kampf um das Überleben beginnt, sie müssen schauen das sie immer genug  zu fressen finden. Ein dickes Fell und ein dichtes Federkleid hat ihnen die Natur schon übergezogen, sie müssen nun viele Wochen, bei Kälte, Eis und Schnee durchstehen.

Es beginnt nun die Zeit, in der die Menschen besinnlich werden und sich auf die Adventszeit vorbereiten. In den Wohnungen duftet es nach Keksen, die angezündeten Kerzen am Adventkranz zeigen es uns an, wie lange es noch dauert, bis zur heiligen Nacht.

Bevor doch nun wirklich kommt die stille Zeit, werden die Menschen noch sehr hektisch sein  „ in dieser stillen Zeit“  Viele Geschenke müssen sie noch kaufen, niemand soll vergessen werden, damit jeder beschenkt werden kann. Und wenn der heilige  Abend nun ist da, sollten die Menschen endlich ruhig und friedlich sein.

Wenn der Dezember dann zu Ende geht, die Menschen sich vom alten Jahr verabschieden, sie voller Hoffnung dem neue Jahr entgegen blicken. Werden doch einige sehr nachdenklich werden, denn alles sollte doch besser werden, voller guter Vorsätze werden sie in die Zukunft schauen.

Wenn dieses Jahr zu Ende geht, in dem doch so viel ist geschehen. Einige sind traurig und sagen „Endlich ist dieses Jahr vorbei, es war doch nur eine Plagerei“ Und andere sagen „Hoffentlich wird das nächste Jahr, wieder so wunderbar“

Print Friendly, PDF & Email
Über die Autorin
Liselotte

Liselotte

Seit vielen Jahren schreibe ich leidenschaftlich gerne und halte meine Gedanken, inspiriert durch Schicksale, Lebensveränderungen oder Erlebnisse auf Papier fest. Manchmal lustig, manchmal traurig, aber immer ein wenig zum Nachdenken.
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Ähnliche Geschichten

November

Leise und still legt sich der graue und undurchsichtige Nebel über das Land, wie von einem Schleier werden Wiesen, Felder und Wälder eingehüllt. Mystisch und

Print Friendly, PDF & Email

Oktober

    Der September ist nun zu Ende, der Herbst ist in das Land gezogen. Nun lässt es sich nicht mehr leugnen, der Sommer und

Print Friendly, PDF & Email

September

  Der Sommer geht nun zu Ende, der Herbst kam mit schleichenden Schritten über Nacht. Die Einen sind traurig das der Sommer so schnell vorüber war

Print Friendly, PDF & Email

August

  Der August hat einen stolzen Namen, wurde er doch schon 8 v. Chr. nach dem Kaiser Augustus benannt. Gibt man ihn jedoch auch folgende Namen:

Print Friendly, PDF & Email

Juli

 Hurra, hurra der Juli ist nun da, das rufen viele Schulkinder dem Juli entgegen. Die Sommerferien beginnen nun, die Schulsachen werden  beiseitegelegt und nun wird

Print Friendly, PDF & Email

Juni

 Stellvertretend für den Juni steht die stolze Rose, es ist schon der 6. Monat in diesem Jahr. Seinen Namen hat der Juni von der römischen

Print Friendly, PDF & Email
Translate »

Schreib mir was Nettes

Du hast Fragen oder möchtest mir gerne etwas mitteilen? Feedback, Anregungen?

Willkommen bei den kleinen Geschichten!

Hier findet ihr Texte, Gedichte und kleine Weisheiten aus dem alltäglichen Leben. Geschichten die das Leben schreibt.

Seit vielen Jahren schreibe ich leidenschaftlich gerne und halte meine Gedanken, inspiriert durch Schicksale, Lebensveränderungen oder Erlebnisse auf Papier fest.

Manchmal lustig, manchmal traurig, aber immer ein wenig zum Nachdenken
.

Eure Liselotte