Sternenhimmel

Jetzt teilen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Print Friendly, PDF & Email

Noch einen Blick zum Himmel bevor ich schlafen gehe, was für ein funkeln, was für ein leuchten, so viele Sterne die den Himmel heute beleuchten.

Es gibt große und kleine Sterne und ein jeder hat seine Geschichte, manche haben eine traurige, manche eine lustige, oder eine sehr wichtige und manche haben von allem etwas.

Doch wie wird ein Stern geboren?

 


Wenn eine Seele sein Lebenskleid auf Erden verlässt, steigt diese in den Himmel und ein Stern ist geboren, gefüllt ist er mit den Geschichten seines Lebens.

Er wird nun leuchten für all seine Lieben auf  Erden und über sie wachen. In so mancher schweren Stunde spendet er dir Trost, auch wenn du mal ratlos bist und nicht mehr weiter weißt. Schau zu deinem Stern und klage ihm dein Leid. Wenn du ruhig und voll im reinen mit dir bist, wirst du dich mit seiner Hilfe für das Richtige entscheiden.

Einige Sterne bilden sich zu Gruppen und es entstehen Sternenbilder, so manchen Seefahrer haben sie wieder gesund in seinen Hafen gebracht.
Es bilden sich immer wieder  neue Sternenbilder und plötzlich verschwinden sie wieder. Es ist wie das Leben, man wird geboren, lebt sein Leben und einige Zeit später kommt die Zeit und man muss diese Welt wieder verlassen.

Jedes Sternzeichen hat sein Sternenbild, ich kenne meines und es ist sehr schön, kennst auch du das deine?

Jedoch kommt auch für einen Stern die Zeit, er erlischt und verlässt das Himmelszelt, doch er wird Millionen von Jahre leuchten und den Menschen ihren Weg weisen. Für jeden Menschen steht ein Stern am Himmel, ob Tag oder Nacht, er steht immer über uns und gibt  auf uns acht.

Heute leuchten die Sterne aber besonders hell, in dieser klaren schönen Nacht. Ach denke ich mir und fange zu träumen an, so viele Sterne sind da oben vereint..

Wenn du in so mancher Sternenklarer Nacht, achtsam bist und an einen lieben Menschen denkst. Dann kommt es vor, dass dich ein schönes Gefühl überkommt, du fühlst dich nicht mehr alleine, du spürst dass dich etwas berührt.
Was das ist kann ich dir sagen, denn ich erlebte dieses Gefühl schon einige Male.

“Weil ich auch daran glaube”

Du musst nur in den Himmel schauen, dann siehst du es genau.

Es ist als würde ein besonderer Stern zu Tanzen beginnen, langsam und märchenhaft schwebt er über dir und in diesem schönen Moment,  legt sich ganz sanft und zärtlich ein Sternenstaub über dich. Eingehüllt von diesem schönen Gefühl, umgeben von Liebe verweile ich noch einige Zeit an diesen Ort.

Wer immer mir heute diesen Sternenstaub geschickt hat, er weiß wie sehr ich an ihn denke und vermisse.
Fasziniert sehe ich in den Himmel und denke mir, wie viel Wärme und Liebe steckt in so einen Stern.
Gerne würde ich meinen Stern einmal  besuchen, doch dauert die Reise zu ihm zu lange.
Er ist da oben am Himmelszelt der hellste Stern unter allen, in  jeder Sternenklaren Nacht sehe ich ihn, das gibt mir Kraft und Halt für viele Tage.

 

Nun sage ich
“Gute Nacht mein treuer Stern”

Auch wenn ich dich nicht immer sehe, weiß ich doch du bist über mir. Dann schickst du mir einen Sternenstaub, damit ich dich auch spüren kann.

 

Print Friendly, PDF & Email
Über die Autorin
Liselotte

Liselotte

Seit vielen Jahren schreibe ich leidenschaftlich gerne und halte meine Gedanken, inspiriert durch Schicksale, Lebensveränderungen oder Erlebnisse auf Papier fest. Manchmal lustig, manchmal traurig, aber immer ein wenig zum Nachdenken.
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Ähnliche Geschichten

Der Tot, Freund oder Feind

Ohne Leben gibt es keinen Tot, wir werden geboren und schon steht der Tot neben uns. Man ist Jung und kennt den Tot nur aus

Print Friendly, PDF & Email

Der lange Abschied

Meine liebe Freundin, wie es dir geht kann ich nur erahnen, dass ich es weiß, wage ich nicht zu sagen. Doch nun ist die Zeit

Print Friendly, PDF & Email

Wo Himmel und Erde eins werden

In dem kleinen Örtchen Zukunftshausen, stand am Ortsende ein kleines weißes Häuschen mit blauen Fensterläden. Die Fenster waren mit hübschen Blumen geschmückt und oft hört

Print Friendly, PDF & Email

Die Zeit

Was ist Zeit? Zeit, ein so kurzes Wort und doch hat sie eine so große Bedeutung: Physiker, Philosophen, Naturforscher, Dichter, Einstein und viele kluge Menschen

Print Friendly, PDF & Email

Der innere Frieden

Wer träumt nicht davon, in Frieden zu leben, wollen wir das nicht alle? Es werden Bücher gekauft, die Menschen hören sich Vorträge an, besuchen Seminare

Print Friendly, PDF & Email
Translate »

Schreib mir was Nettes

Du hast Fragen oder möchtest mir gerne etwas mitteilen? Feedback, Anregungen?

Willkommen bei den kleinen Geschichten!

Hier findet ihr Texte, Gedichte und kleine Weisheiten aus dem alltäglichen Leben. Geschichten die das Leben schreibt.

Seit vielen Jahren schreibe ich leidenschaftlich gerne und halte meine Gedanken, inspiriert durch Schicksale, Lebensveränderungen oder Erlebnisse auf Papier fest.

Manchmal lustig, manchmal traurig, aber immer ein wenig zum Nachdenken
.

Eure Liselotte