Das letzte Blatt am Kalender

Jetzt teilen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Print Friendly, PDF & Email

Als ich heute Morgen vor meinem Kalender stand und das letzte Blatt am Kalender sah, hielt ich kurz inne und dachte mir.

Kann das wirklich sein, dieses Jahr ist schon wieder vorbei?

War es nicht erst gestern das ich abriss das erste Blatt? Weiß noch genau was ich mir dabei dachte.
” Was wird sich alles ereignen in diesem Jahr, was wird mehr sein, der Kummer oder die Freud, keiner kann es mir  sagen, was alles kommt in diesem Jahr.“

364 Blätter habe ich abgerissen und an jedem Tag den Spruch darauf gelesen.
An manchen Tagen konnte ich darüber lachen, an manchen war es zum Nachdenken und bei einigen Sprüche sagte ich: Ja, ja nichts als schöne Worte, es lag wohl so manches Mal auch an mir, ist doch nicht jeder Tag wie der Andere.
Einige Sprüche blieben mir in Erinnerung und von Zeit zu Zeit, spreche ich sie laut!

  • „ Glück geht eigene Wege, aber ein guter Spurensucher findet Hinweise“
    „ Der Pessimist: Die Aufgabe ist das Problem / Der Optimist: Das Problem ist die Aufgabe“
    “ Die Erinnerungen verschönern das Leben, aber das Vergessen allein macht es erträglich“
    “ und das wir glücklich waren, wissen wir erst, wenn wir es nicht mehr sind“
    „ Wenn ich meinen Hund frage, wie ich aussehe, sagt er „Wau“! Deswegen habe ich ihn so lieb“
    „ Besuch, den man nicht in Jogginghosen empfangen kann, ist kein Besuch, sondern ein Termin“
    „ Das Beste, was dir passieren kann, du wachst morgens auf und bist gesund“
    „ Der krumme Baum lebt sein Leben, der gerade Baum wird ein Brett“
    „ Gib deine Träume nicht auf, schlafe Weiter“
  • „ Wenn zwei Menschen die gleiche Meinung haben, taugen beide nichts“ Konrad Adenauer
    „ Wenn wir es recht überlegen, so stecken wir doch alle nackt in unseren Kleider.“ Heinrich Heine
    „ Das Gestern stirbt in die Vergangenheit. Das heute räkelt sich in die Zukunft.“

Und so vergingen 365 Tage wie im Flug, mit ein wenig Melancholie lese ich heute den letzten Spruch für dieses Jahr.

„Ein Jahr voller Ereignisse geht nun zu Ende, es brachte viel Freud und so manches Leid. Verabschiede das alte Jahr mit einem Lächeln und begrüße das Neue mit Optimismus „

Silvester wird gefeiert heut, ausgelassen und frei, nur glückliche Menschen feiern auf den Straßen.
Doch denke ich auch an die kranken, einsamen und traurigen Menschen, wünsche auch ihnen alles Gute und das alles gut wird im nächsten Jahr.

Und wenn die  Zeiger auf 00:00 stehen, schlägt die Kirchenuhr für dieses Jahr ein letztes Mal. In diesem Moment steht die Welt für einen kurzen Augenblick still.
Doch gleich darauf, fast im gleichen Augenblick der Himmel zu leuchten beginnt, in den schönsten Farben das Himmelszelt erstrahlt.
Glückwünsche werden ausgetauscht, Glück und Gesundheit wird am meisten gewünscht, ist es doch das Kostbarste was man besitzen kann.

An liebe Menschen werden Schweinchen, Kleeblätter, Rauchfangkehrer und Hufeisen, verschenkt. Mit all diesen Glücksbringer möchte man seinen Wünschen noch mehr Kraft verleihen.

Vorsätze habe ich für das kommende Jahr keine.
“Was wird mir dieses Jahr bringen?” Auch diese Frage stelle ich mir nicht.

Ich lass mich überraschen und stelle mich dem kommenden Jahr, werde dankbar sein, wenn es mich vor Schicksalsschlägen bewahrt hat.

Auch im kommendem Jahr werde ich wieder einen Kalender an die Wand hängen. Jeden Tag werde ich wieder ein Blatt abreißen, den Spruch des Tages lesen, darüber lachen, nachdenken und ich werde sagen: „ Ja ja, nichts als kluge Worte“

Am Ende des kommenden Jahres werde ich wieder vor meinem Kalender stehen und verwundert werde ich wieder sagen: „Ach, ist es schon wieder vergangen dieses Jahr?“  Wo ist es nur hingekommen, es war doch erst gestern, als ich abriss das erste Blatt!

Wenn du jung bist kannst du es nicht erwarten endlich älter zu werden, die Zeit vergeht in der Jugend viel zu langsam.
Doch bist du älter, stellst du dir immer öfter die Frage: Wohin läuft nur die Zeit? Gerne möchtest du sie anhalten, nur für eine kurze Augenblick. Doch keine  Uhr kann zurückgedreht werden und kein Kalenderblatt kann von hinten nach vorne abgerissen werden, würde man es dennoch tun, es würde nichts ändern an der Zeit.

Im kommendem Jahr werde ich mit mehr bedacht jedes einzelne Blatt von meinem Kalender abreißen. Werde  mich über so manchen blöden Spruch nicht ärgern, sondern freuen über jedes Blatt, das noch am Kalender bleibt.

 

Print Friendly, PDF & Email
Über die Autorin
Liselotte

Liselotte

Seit vielen Jahren schreibe ich leidenschaftlich gerne und halte meine Gedanken, inspiriert durch Schicksale, Lebensveränderungen oder Erlebnisse auf Papier fest. Manchmal lustig, manchmal traurig, aber immer ein wenig zum Nachdenken.
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Ähnliche Geschichten

Die letzte Nacht vor der Trennung

Nun war sie da, die letzte gemeinsame Nacht vor der Trennung. Die Entscheidung fiel Hanna nicht leicht, es waren qualvolle Wochen, in denen sie über

Print Friendly, PDF & Email

COVID-19 fordert seinen Preis!

Schön ist es hier an diesem Plätzchen, ich lese diesen Spruch der auf diesem Schild steht und befolge was darauf zu lesen ist. Ja denke

Print Friendly, PDF & Email

Man riecht, hört und sieht es nicht

Und doch bringt es die Welt zum Stillstand, das Coronavirus (COVID-19) eine Atemwegserkrankung. Ende Dezember 2019 wurde der erste Ausbruch in der Millionenstadt Wuhan der

Print Friendly, PDF & Email

Erinnerungen

Ein jeder hat sie „die Erinnerungen“ sie hat viele Gesichter, steckt in verschiedenen Körper. Oft schlummert sie Jahre im tiefsten Winkel versteckt, du gehst tausend

Print Friendly, PDF & Email

Dein Fahrrad

               Hier steht es nun bei mir am Grund „dein Fahrrad“ im neuen Kleid und mit Erinnerungen umhüllt. Ich

Print Friendly, PDF & Email
Translate »

Schreib mir was Nettes

Du hast Fragen oder möchtest mir gerne etwas mitteilen? Feedback, Anregungen?

Willkommen bei den kleinen Geschichten!

Hier findet ihr Texte, Gedichte und kleine Weisheiten aus dem alltäglichen Leben. Geschichten die das Leben schreibt.

Seit vielen Jahren schreibe ich leidenschaftlich gerne und halte meine Gedanken, inspiriert durch Schicksale, Lebensveränderungen oder Erlebnisse auf Papier fest.

Manchmal lustig, manchmal traurig, aber immer ein wenig zum Nachdenken
.

Eure Liselotte