Die Entscheidung

Jetzt teilen
Facebook
Twitter
Email
WhatsApp
Print Friendly, PDF & Email

„Möchtest du dein Leben, noch einmal leben?“ fragte die Zeit, die alte Dame überlegte lange und antwortete mit bedacht. „Noch einmal Leben?“ „Was wäre dann wohl, währe ich dann glücklicher, würde ich meine Lieben wieder sehen. Hätte ich keinen Kummer und keine Sorgen, in meinem Neuem Leben? Ja, das frage ich dich“. „Das kann ich dir nicht beantworten, es liegt doch an dir, es ist doch dein Leben und das lebst nur du, mit all deinen Entscheidungen. Ob sie richtig waren oder falsch, merkst du erst hinterher“.

„Nein, mein Leben habe ich gelebt, mit guten und mit schlechten Zeiten, jedoch ich hatte Glück, denn es waren mehr gute als schlechte Zeiten. Also, warum sollte ich es riskieren, in meinem nächsten Leben mehr schlechte als gute Zeiten zu erleben?“
Die Zeit sagte dann zu der Dame, „stell dir doch vor, du hättest aus deinen Fehlern gelernt und würdest die gleichen nicht noch einmal machen“. „Ein Leben ohne Fehler gibt es doch nicht, denn wer ist schon ohne Fehler? Nein danke, dein Angebot ist zwar sehr verlockend und ich dachte auch kurz nach, doch ich hatte so schöne Zeiten und viel liebe Menschen haben meinen Weg mit mir geteilt und all das, möchte ich nie missen“.
„Doch, wenn du mir wirklich einen Wunsch erfüllen möchtest, so bitte ich dich, schenk mir die Zeit, die ich noch brauche, um zufrieden und erfüllt dieses Leben zu verlassen und alles zu klären, das noch nicht geklärt ist“.

„Denn, was würde wohl danach kommen? kannst du mir das sagen, fragte die alte Dame die Zeit“ „Nein, das kann ich dir nicht sagen, aber du wirst es erfahren, wenn deine Zeit gekommen ist“. Die Dame lächelte glücklich und dankte der Zeit für das großzügige Angebot.

Zeit, ja die Zeit, ein Jahr, ein Monat, eine Woche, ein Tag, eine Stunde, für den einen ist es sehr viel, für den anderen viel zu wenig und er bräuchte noch viel mehr. Zeit, was für ein kostbarer Schatz, schade um jeden Augenblick den man umsonst verstreichen lässt. Wie kostbar sie ist, weiß man erst, wenn sie schneller verrinnt als der Sand zwischen den Fingern.

 

 

 

Jemandem seine Zeit zu schenken, ist unbezahlbar und dafür sollte man dankbar sein.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Über die Autorin
Picture of Liselotte

Liselotte

Seit vielen Jahren schreibe ich leidenschaftlich gerne und halte meine Gedanken, inspiriert durch Schicksale, Lebensveränderungen oder Erlebnisse auf Papier fest. Manchmal lustig, manchmal traurig, aber immer ein wenig zum Nachdenken.
Facebook
Twitter
Email
WhatsApp

Ähnliche Geschichten

Kennst du deine Geburtsblume?

„Menschen sind so vielfältig wie die Blumen, die auf unserem Planeten wachsen und doch teilen sie sich einen Raum.“ Jeder Mensch, der geboren wird, hat

Print Friendly, PDF & Email

Jedes Leben schreibt ein Buch

Als ich an diesem schönen Nachmittag unter dem schattenspendenden Apfelbaum saß und in meinem Buch las, überkam mich plötzlich eine angenehme Müdigkeit. „Was soll’s“, dachte

Print Friendly, PDF & Email

Es ist doch nur eine Zahl

Es war ein besonderer Tag, an dem ich meinen runden Geburtstag feierte, und die Zahl, die ich erreichten durfte, war doch schon hoch. Doch all

Print Friendly, PDF & Email

Schreib mir was Nettes

Du hast Fragen oder möchtest mir gerne etwas mitteilen? Feedback, Anregungen?

Willkommen bei den kleinen Geschichten!

Hier findet ihr Texte, Gedichte und kleine Weisheiten aus dem alltäglichen Leben. Geschichten die das Leben schreibt.

Seit vielen Jahren schreibe ich leidenschaftlich gerne und halte meine Gedanken, inspiriert durch Schicksale, Lebensveränderungen oder Erlebnisse auf Papier fest.

Manchmal lustig, manchmal traurig, aber immer ein wenig zum Nachdenken
.

Eure Liselotte