Das Vogelhaus

Jetzt teilen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Print Friendly, PDF & Email

Der Winter kommt wieder das ist gewiss, nun ist es Zeit ich muss was tun. Wartet doch eine Vogelschar, auf Futter wie jedes Jahr.                                                          Voller Freude mache ich Pläne, möchte doch ein schönes Vogelhaus bauen. So bastele ich und baue schnell, hier ein Brett und da eine Leiste.

Ist es groß genug haben alle Platz, auch der freche Spatz?

Im großen Busch ist schon was los, die Vöglein sie wissen schon, bald geht es los. Ganz aufgeregt hüpfen sie herum, putzen sich die Schnäblein und schauen sich um.

Das Vogelhäuschen ist schon sehr nett, doch fehlt noch etwas Farbe dann ist es perfekt. Ein schönes Rot für das Dach, Blau, Grün und Gelb für die Wände. Hier noch ein Blümchen gemalt, ein paar Tupfer dazu gemacht, noch eine Girlande angebracht, so wird es noch verziert, damit es fröhlich macht.

Körner, Samen, Nüsse und Fettknödel alles ist da.

Doch nun wo stelle ich es hin, einen passenden Platz muss ich finden. Schleicht  sich doch die Katze schon herum, denkt sich dieses Vöglein schnapp ich mir, doch nein das  lasse sein.

Hoch genug muss ich es stellen, denn sicher vor der Katze muss es sein. Nun der Platz ist sicher, das Futter noch hinein gestreut, jetzt könnt ihr kommen, es ist bereit.

Ach, genau in diesem Moment, ist es zu glauben was jetzt geschieht. Der Himmel hat sich aufgetan und die ersten Schneeflocken für dieses Jahr gebracht. Es schneit ganz zart, die Flocken tanzen auf das Häuschen zu.

Die Vöglein pusten ihre Federn auf, sie sind ganz rund und es ist ihnen warm. Noch bleibt der Schnee nicht liegen, doch ist es egal meine lieben Vöglein, euer Haus ist fertig und ich werde euch versorgen.

Ihr werdet es mir danken das ist klar, wenn ihr vergnügt zu dem Vogelhäuschen fliegt und euch an den Gaben freut.

Das Vogelhäuschen nun doch bedeckt mit Schnee und die Vöglein vergnügt ihr Futter aufpicken. Die Schnäbel öffnet und mir ein Liedchen bringen.

Auch wenn die Katze um das Häuschen schleicht, ihr seid sicher in eurer Villa Vogelbunt dafür hab ich gesorgt.

Print Friendly, PDF & Email
Über die Autorin
Liselotte

Liselotte

Seit vielen Jahren schreibe ich leidenschaftlich gerne und halte meine Gedanken, inspiriert durch Schicksale, Lebensveränderungen oder Erlebnisse auf Papier fest. Manchmal lustig, manchmal traurig, aber immer ein wenig zum Nachdenken.
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Ähnliche Geschichten

Der innere Frieden

Wer träumt nicht davon, in Frieden zu leben, wollen wir das nicht alle? Es werden Bücher gekauft, die Menschen hören sich Vorträge an, besuchen Seminare

Print Friendly, PDF & Email

Weihnachten 2020

Weihnachten ist dieses Jahr etwas anders, so fängt dieses Jahr wohl jede Geschichte an. Es ist anders, wie noch vor einem Jahr, doch das Fest

Print Friendly, PDF & Email

Ein Brief an das Christkind

Wer erinnert sich nicht gerne an die Zeit, als Weihnachten noch geheimnisvoll und voller Träume war. Als süßer Kekserl – Duft im ganzen Haus zu

Print Friendly, PDF & Email

Schneeflöckchen`s Reise

Endlich war es soweit, die Schneefee schickte eine Vielzahl von Schneeflocken auf die Erde. Zur Adventzeit sollen Wiesen, Felder und Wälder mit Schnee überzogen sein.

Print Friendly, PDF & Email

Stille, ruhige Adventszeit

 Advent, die stillste Zeit soll es sein, doch was machen wir daraus. Das brauch ich noch, das muss ich noch kaufen, kaufen, kaufen. Mit Geld

Print Friendly, PDF & Email

Als Fritzchen das Christkind suchte

Es lebte eine Familie mit zwei Kinder  in einem kleinen Häuschen, sie waren zufrieden und es ging ihnen gut. Es war der 24.Dezember, das kleine Fritzchen

Print Friendly, PDF & Email
Translate »

Schreib mir was Nettes

Du hast Fragen oder möchtest mir gerne etwas mitteilen? Feedback, Anregungen?

Willkommen bei den kleinen Geschichten!

Hier findet ihr Texte, Gedichte und kleine Weisheiten aus dem alltäglichen Leben. Geschichten die das Leben schreibt.

Seit vielen Jahren schreibe ich leidenschaftlich gerne und halte meine Gedanken, inspiriert durch Schicksale, Lebensveränderungen oder Erlebnisse auf Papier fest.

Manchmal lustig, manchmal traurig, aber immer ein wenig zum Nachdenken
.

Eure Liselotte