Zu dir komme ich immer wieder

Jetzt teilen
Facebook
Twitter
Email
WhatsApp
Print Friendly, PDF & Email

Hier stehe ich wie so oft an deinem Grab, ich stehe hier und sage dir:

„Du fehlst mir immer noch“

Manchmal stehe ich hier und bin stumm, da habe ich dir nichts zu erzählen, doch dann gibt es Tage, an denen erzähle ich dir von meinem Leben, alles, was sich so ereignet hat.
Ich weiß, ich bräuchte es dir nicht an diesem Ort erzählen, hier liegt doch nur dein Lebenskleid. Denn du, du bist doch immer bei (in) mir, ich bin ja ein Teil von dir. Und doch komme ich immer wieder an dein Grab und erzähle, wie mein Leben ohne dich weitergeht. Ich erzähle dir schöne, erfreuliche Ereignisse und ich weiß, nun lachst du. Doch auch trauriges erzähle ich dir, wenn ich einen Rat brauche, frage ich dich und ich weiß genau, was du mir antworten würdest.

 

 

„Ich kenne dich doch so gut“

Und dann gibt es Tage, an denen bin ich verzweifelt und hoffnungslos, an solchen Tagen bist du mir so wichtig, da fehlst du mir noch viel mehr. Da stehe ich hier und wünsche mir eine Umarmung von dir, da denke ich so intensiv an dich, dass ich dich in meinem Herzen spüren kann. Und ich weiß, wenn du mir helfen kannst, egal wo du nun auch bist, dann legst du schützend deinen Arm um mich und hilfst mir. Zärtlich streichelst du über mein Gesicht und sagst:

„Alles wird nun gut“.

Du hast es wieder geschafft, es geht mir nun besser und so verlasse ich dein Grab, denn ich weiß, du gehst ja neben mir und legst deine Hand in meine, so gehen wir Hand in Hand, genau so wie wir es immer getan haben.

„ Als ich ein Kind war, reichtest du mir deine Hand um mich zu stützen, später reichte ich dir meine Hand, um dich zu stützen“

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Über die Autorin
Liselotte

Liselotte

Seit vielen Jahren schreibe ich leidenschaftlich gerne und halte meine Gedanken, inspiriert durch Schicksale, Lebensveränderungen oder Erlebnisse auf Papier fest. Manchmal lustig, manchmal traurig, aber immer ein wenig zum Nachdenken.
Facebook
Twitter
Email
WhatsApp

Ähnliche Geschichten

Mein Seelengarten

Mein Seelengarten, ja heute nehme ich mir Zeit für dich, denn ich fühlte schon seit einiger Zeit, ich muss mich um dich kümmern. Ich spürte

Print Friendly, PDF & Email

Bilder und Sprüche – 4

  Einen Stern habe ich mir vom Himmel geholt, nun brauch ich mich nicht mehr zu fürchten vor der Finsternis. Ich weiß nun kann mir

Print Friendly, PDF & Email

Bilder und Sprüche-3

  Der Herbst fordert mich zum Tanze auf, sehr gerne sage ich. Tragen werde ich das schönstes Kleid, das du für mich angefertigt hast. Nur

Print Friendly, PDF & Email

Bilder und Sprüche-2

  Ein Glückskäferl begrüßte mich am Wegesrand. „Ich wünsche dir Glück und einen schönen Tag, schick mich weiter an deine Lieben, denn Glück muss man

Print Friendly, PDF & Email

Bilder und Sprüche-1

Zum Valentinstag einen lieben Gruß von mir. Einen kleinen Veilchenstrauß überbringe ich dir, der süße Duft soll dich zum Träumen verführen. Er soll dir sagen,

Print Friendly, PDF & Email

Schreib mir was Nettes

Du hast Fragen oder möchtest mir gerne etwas mitteilen? Feedback, Anregungen?

Willkommen bei den kleinen Geschichten!

Hier findet ihr Texte, Gedichte und kleine Weisheiten aus dem alltäglichen Leben. Geschichten die das Leben schreibt.

Seit vielen Jahren schreibe ich leidenschaftlich gerne und halte meine Gedanken, inspiriert durch Schicksale, Lebensveränderungen oder Erlebnisse auf Papier fest.

Manchmal lustig, manchmal traurig, aber immer ein wenig zum Nachdenken
.

Eure Liselotte