Wenn die Seele weint

Jetzt teilen
Facebook
Twitter
Email
WhatsApp
Print Friendly, PDF & Email

Die Seele war so betrübt, dass das Herz ihren Schmerz spürte. „Warum so traurig, meine Seele? Wie kann ich dir helfen?“ sprach das Herz. „Ich fühle mich so niedergedrückt, weil das Leben nicht sanft zu mir ist“, erwiderte die Seele. „Es liegt am Gehirn, es grübelt zu viel und kommt nicht zu Ruh. Es beschäftigt sich zu intensiv mit Dingen, die wir nicht ändern können“, sprach das Herz und schickte einen sanften Herzschlag zum Hirn.
„Ja, ja, ihr habt leicht reden. Es liegt nicht nur an mir, auch ihr tragt euren Teil dazu, sprach das Hirn.“ Die Seele sollte dem Leben gegenüber etwas toleranter sein und nicht immer in Tränen ausbrechen. „Und du, Herz, warum pochst du so heftig? du bringst damit den ganzen Körper in Unruhe“ „Schaut mal in den Spiegel und schiebt nicht nur mir die Schuld zu. Das Leben ist kein durchweg rosiger Liebesfilm; es beinhaltet Dramen, Horror, Thriller, Komödien und Romantik. Also, hört auf zu glauben, dass das Leben nur schön ist.“
Die Seele und das Herz verstummten. „Ja, du hast recht. Wir geben unser Bestes und lassen nicht alles so nah an uns herankommen.“
Plötzlich spürte sich der gesamte Körper wohl, alle Organe freuten sich, und es breitete sich Zufriedenheit und Ruhe aus.

Print Friendly, PDF & Email
Über die Autorin
Liselotte

Liselotte

Seit vielen Jahren schreibe ich leidenschaftlich gerne und halte meine Gedanken, inspiriert durch Schicksale, Lebensveränderungen oder Erlebnisse auf Papier fest. Manchmal lustig, manchmal traurig, aber immer ein wenig zum Nachdenken.
Facebook
Twitter
Email
WhatsApp

Ähnliche Geschichten

Das alte Tor und seine Geschichte

An diesem Tor bin ich schon unzählige Male vorbeigegangen, und so manches Mal dachte ich mir: Wer lebte wohl hinter diesem Tor? Was für Menschen

Print Friendly, PDF & Email

Eine kleine Träumerei

  Als ich heute aus dem Fenster blickte, überkam mich sofort der Gedanke: „Das Wetter ist nichts für mich. Ich schloss meine Augen und träumte

Print Friendly, PDF & Email

Es war doch erst gestern

Gedankenverloren stehe ich an diesem trüben Vormittag am Fenster und blicke in den Garten. Mein Blick fällt auf das kleine Gartenhaus. „Ja, du könntest viele

Print Friendly, PDF & Email

Hallo, ihr Lieben im Himmel

Hallo, ihr Lieben im Himmel. Ich lauschte gebannt einer zarten Stimme, die mir antwortete – ein Augenblick voller Überraschung und Magie. „Erfüllt ihr auch Wünsche

Print Friendly, PDF & Email

Und dann sehe ich deine Spuren

  Ja, es gibt ihn, diesen besonderen Moment, und ich durfte ihn erleben. In der vergangenen Nacht hatte es leise und zart geschneit. Als ich

Print Friendly, PDF & Email

Schreib mir was Nettes

Du hast Fragen oder möchtest mir gerne etwas mitteilen? Feedback, Anregungen?

Willkommen bei den kleinen Geschichten!

Hier findet ihr Texte, Gedichte und kleine Weisheiten aus dem alltäglichen Leben. Geschichten die das Leben schreibt.

Seit vielen Jahren schreibe ich leidenschaftlich gerne und halte meine Gedanken, inspiriert durch Schicksale, Lebensveränderungen oder Erlebnisse auf Papier fest.

Manchmal lustig, manchmal traurig, aber immer ein wenig zum Nachdenken
.

Eure Liselotte