Am Ende deines Weges

Jetzt teilen
Facebook
Twitter
Email
WhatsApp
Print Friendly, PDF & Email

Am Ende deines Weges blickst Du zurück…..

Da stehst du nun, ein weiter Weg liegt vor dir. Zu Beginn hielt jemand deine Hand und half dir den richtigen Weg zu finden. Die Hand räumte dir auch einige Steine aus dem Weg, half dir auch wieder auf die Füße wenn du mal fielst. Diese Hand würde dich gerne den ganzen Weg begleiten, dir alle Steine aus dem Weg räumen.

Jedoch kommt die Zeit, da muss jeder seinen eigenen Weg finden. Ab da musst du alleine weiter gehen, mit all den Steinen und Hindernissen die sich dir in den Weg stellen.
Es ist nicht leicht, gibt es doch so viele Seitenwege, wie sollst du wissen welcher Weg der richtige ist?

Natürlich nimmst du manchmal auch den falschen Weg, musst erfahren und lernen mit Fehlern klar zu kommen. Viele Stationen wirst du auf deinem Weg durchlaufen.
An einigen bleibst du länger, an einigen nur kurz. Und einige an denen wäre es besser du würdest vorbei gehen.

Es gibt Momente da bleibst du stehen, blickst zurück und würdest so gerne noch die Hand von damals in deiner spüren. Doch wenn du inne hältst und ganz fest an früher denkst, wirst du die Hand fühlen, sie ist immer da.

Achte auf das Gefühl und auf dein Herz, es wird dir zeigen welcher Weg der Richtige ist.

Viele Menschen gehen eine gewisse Zeit mit dir, einige wirst du verlassen, andere werden dich verlassen. Du wirst lernen nicht alles zu glauben, wirst auch Enttäuschungen erleben.
Doch all diese Erfahrungen machen dich klüger und stärker für deinen weiteren Weg. Es gibt auch Abschnitte auf deinem Weg, da denkst du, es geht nicht mehr. Nur Steine liegen dir im Weg, sie zu überqueren oft aussichtslos und schwer.

Am Ende deines Weges-2

Doch denke immer an die Hand, was sie dir gezeigt, wie sie es gemacht hat. Sie hat es immer geschafft. Du darfst nicht stehen bleiben und warten dass jemand kommt. Nur du alleine kannst diese Steine entfernen. Pack an, einen Stein nach dem Anderen, du wirst es schaffen.

Verweile auch manchmal, atme durch und komm zur inneren Ruh.
Viele Versuchungen liegen am Rande des Weges und wenn du nicht stark bist, verlierst du dich. Oft lagen auch Chancen auf deinem Weg, an vielen bist du vorbei gegangen, hast sie nicht wahrgenommen.  Du stehst am Ende deines Weges und er hat dich vieles gelehrt. Nun bist du klüger, würdest vieles nicht mehr tun, nicht die gleichen Fehler machen.

Wenn du dich umsiehst, zurück blickst, nicht ein Gedanke, noch einmal nachgedacht, was würdest du anders machen?
Wie immer dein Weg auch war, du solltest zufrieden sein, nicht zu viel bereuen.

Am Ende deines Lebens-3

Am Ende deines Weges wartet wieder die Hand, legt sich in deine und führt dich heim.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Über die Autorin
Liselotte

Liselotte

Seit vielen Jahren schreibe ich leidenschaftlich gerne und halte meine Gedanken, inspiriert durch Schicksale, Lebensveränderungen oder Erlebnisse auf Papier fest. Manchmal lustig, manchmal traurig, aber immer ein wenig zum Nachdenken.
Facebook
Twitter
Email
WhatsApp

Ähnliche Geschichten

Eine kleine Träumerei

  Als ich heute aus dem Fenster blickte, überkam mich sofort der Gedanke: „Das Wetter ist nichts für mich. Ich schloss meine Augen und träumte

Print Friendly, PDF & Email

Es war doch erst gestern

Gedankenverloren stehe ich an diesem trüben Vormittag am Fenster und blicke in den Garten. Mein Blick fällt auf das kleine Gartenhaus. „Ja, du könntest viele

Print Friendly, PDF & Email

Hallo, ihr Lieben im Himmel

Hallo, ihr Lieben im Himmel. Ich lauschte gebannt einer zarten Stimme, die mir antwortete – ein Augenblick voller Überraschung und Magie. „Erfüllt ihr auch Wünsche

Print Friendly, PDF & Email

Und dann sehe ich deine Spuren

  Ja, es gibt ihn, diesen besonderen Moment, und ich durfte ihn erleben. In der vergangenen Nacht hatte es leise und zart geschneit. Als ich

Print Friendly, PDF & Email

Wenn die Seele weint

Die Seele war so betrübt, dass das Herz ihren Schmerz spürte. „Warum so traurig, meine Seele? Wie kann ich dir helfen?“ sprach das Herz. „Ich

Print Friendly, PDF & Email

Schreib mir was Nettes

Du hast Fragen oder möchtest mir gerne etwas mitteilen? Feedback, Anregungen?

Willkommen bei den kleinen Geschichten!

Hier findet ihr Texte, Gedichte und kleine Weisheiten aus dem alltäglichen Leben. Geschichten die das Leben schreibt.

Seit vielen Jahren schreibe ich leidenschaftlich gerne und halte meine Gedanken, inspiriert durch Schicksale, Lebensveränderungen oder Erlebnisse auf Papier fest.

Manchmal lustig, manchmal traurig, aber immer ein wenig zum Nachdenken
.

Eure Liselotte